• Bettina Kraft

This Old House

Updated: Apr 12, 2021

Wir haben da ein Haus, in Hessen, ca. 50 Minunten von Frankfurt entfernt. Und dieses Haus, mit dem haben wir grosse Pläne. Es liegt an einem Feld das die schönsten Ausblicke bietet, umrandet von Wäldern. Am Abend hat man hier den schönsten Blick auf den Sonnenuntergang und nachts (ausser gelegentlicher Feiern an der nahe gelegenen Grillhütte im Sommer), ist es still.







Nach fast 5 Jahren Berlin, sind wir zu dem Schluss gekommen, 2022 die Stadt zu verlassen.

Berlin ist uns ans Herz gewachsen, dennoch, der Traum vom Eigenheim in dieser Stadt und in dem Stadtteil das uns gefällt, ein finanzieller Albtraum.


"Viel Schrott für viel Geld": Von Schotterstrassen an deren Rand eine Millionen teuere"Villa" steht, zu wirklichen schönen, alten Villen die unbezahlbar sind (und renovierungsbedürftig), zu neuen Wohnhäusern...wir haben alles gesehen, es waren über 100 Immobilien in 4 Jahren.

Nach wie vor schauen wir uns Häuser an, es könnte ja noch was dabei sein, nach wie vor jedoch kommen wir zu dem Schluss, dass wir unser Geld besser und diverser anlegen wenn wir unsere Immobilie nicht hier nicht mehr kaufen.


Nun ist es so, dass wir in Hessen 2008 dieses Haus gekauft haben als Feriendomizil. In dieser Zeit lebten wir noch in Kalifornien, kamen jedoch 1-2mal im Jahr nach Deutschland und wollten hier keinem auf die Nerven fallen. Daher bot sich der Kauf eines Hauses damals an. Das beste Investment das wir in der Zeit hätten machen können. Man bedenke, die Rezession in den USA die weltweit Wellen schlug, fand in dieser Zeit statt. Und da wir eben nicht, wie viele unserer Freunde grössere Häuser kurz vorher gekauft hatten, sondern in Europa investierten, tat uns diese Zeit der Finanzkrise nicht weh. Im Gegenteil, wir legten somit unseren Grundstein für die Zukunft.


Hier ist es, das gute Stück... mit dem rotbraunen Streifen (ich weiss, nicht gerade schön! Aber wir arbeiten dran!). Das Erdgeschoss war schon immer vermietet und im Obergeschoss, da war unsere Ferienwohnung all diese Jahre.



Ja, und dieses Investment, haben wir beschlossen, wird nun unser Zukunftshaus. Ein komplettes Sanierungsprojekt das wir uns so gestalten wie wir es uns erträumen. Nach langem Hin und Her, befinden wir uns nun in der finalen Planungsphase. Ein paar Änderungen im Grundriss nahmen wir am Wochenende noch vor, aber ich denke bis Ende dieser Woche haben wir es dann so wie wir es uns erträumen.


Nun warten wir auf die Kostenvoranschläge aller Gewerke und träumen schon etwas davon, wie es sein wird wenn alles fertig ist. Das wird aber noch etwas dauern... ich nehme Euch aber gern auf die Reise mit.



Bettina

12 views0 comments